Onlinepredigt zum Volkstrauertag

Ein ehrendes Gedenken, nicht nur den Toten der beiden Weltkriege, sondern darüber hinaus allen Toten von Krieg und Gewaltherrschaft. Kollekte: Sie möchten die Arbeit der Evangelischen Kirchengemeinde finanziell unterstützen? Gerne können Sie dies via Banküberweisung tun. Als Verwendungszweck geben Sie an Hilfe für Bedürftige Diakonische Familienarbeit Unsere Bankverbindung lautet: Evangelische Kirchengemeinde Emmelshausen-Pfalzfeld Volksbank Hunsrück-Nahe eG […]

Hier weiterlesen

PROLOG: Rom, ca. 60 nach Christus: Auf einem Skavenmarkt werden Menschen Skalven, Menschen, die aus dem römisch besetzten Mittelmeerraum von Sklavenhändlern angeliefert worden sind. Sie tragen Fesseln an den Füßen. Ein wohlhabender römischer Bürger kauft einen Sklaven. Der Sklavenhändler löst die Fußfessel des Menschenmaterials, und er verkauft die Menschenware. Der römische Bürger bezahlt den Preis, […]

Hier weiterlesen

Neue Glocken erklingen in Pfalzfeld

Wer die neuen Glocken in Pfalzfeld – und natürlich auch Pfarrer Johannes Dübbelde – hören möchte, darf dies hier tun. Kollekte: Sie möchten die Arbeit der Evangelischen Kirchengemeinde finanziell unterstützen? Gerne können Sie dies via Banküberweisung tun. Als Verwendungszweck geben Sie an Hilfe für Bedürftige Diakonische Familienarbeit Unsere Bankverbindung lautet: Evangelische Kirchengemeinde Emmelshausen-Pfalzfeld Volksbank Hunsrück-Nahe […]

Hier weiterlesen

Wie geht es Ihnen, wenn Sie morgens aufwachen und das Radio einschalten oder auf das Smartphone schauen? Corona, Flutkatastrophe, Afghanistan – am liebsten würde man die Decke über den Kopf ziehen und weiterschlafen. Aber – es hilft nichts, man muss aufstehen und seinen Tag bewerktstelligen. Pfarrer Johannes Dübbelde predigt zum Umgang mit täglichen negativen Schlagzeilen. […]

Hier weiterlesen

Mit Hilfe einer Parabel aus Lessings Werk „Nathan der Weise“ versucht Pfarrer Johannes Dübbelde bei seiner Online-Predigt aus Pfalzfeld eine Antwort auf diese Frage zu geben, die sich aus dem Psalm 33, 12:12 ergibt: „Wohl dem Volk, dessen Gott der Herr ist., dem Volk, das er zum Erbe erwählt hat!“. Kollekte: Sie möchten die Arbeit […]

Hier weiterlesen

Dass mal alles wieder „normal“ sein soll – das Treffen mit Gleichaltrigen, Gemeinschaft erfahren – das sind die Wünsche unserer Konfirmandinnen und Konfirmanden. Und irgendwie sprechen Sie uns doch aus dem Herzen. Pfarrer Johannes Dübbelde nimmt sich diesem Thema an und predigt zum 6. Sonntag nach Trinitatis zum Thema Sehnsucht. Der Bibeltext steht im 43. […]

Hier weiterlesen

Die Begegnung am See Tiberias

Pfarrer Johannes Dübbelde predigt heute ausnahmsweise aus der Evangelischen Christuskirche in Boppard. Im Mittelpunkt der Predigt steht die „Barmherzigkeit des Herrn“ (Misericordias Domini). Diese Barmherzigkeit zeigte sich auch bei einer Begegnung mit einem mysteriösen „Unbekannten“ am See Tiberias. Abkündigungen Sonntag, 25.04.2021 Jubilate Badenhard: 09.30 Uhr Gottesdienst Emmelshausen: 10.45 Uhr Gottesdienst Buchholz: 09:30 Uhr Gottesdienst Pfalzfeld: […]

Hier weiterlesen

Predigt zum Palmsonntag, 28. März 2021 (Johannes Dübbelde) Predigttext Hebräer 11,1-2.12,1-3: Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht auf das, was man hofft, und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht. 2 Durch diesen Glauben haben die Vorfahren Gottes Zeugnis empfangen. Darum auch wir: Weil wir eine solche Wolke von Zeugen um uns […]

Hier weiterlesen

Predigt zum Sonntag Lätare

Predigttext: Johannes 12,20-26: Joh. 12,20 Die Ankündigung der Verherrlichung Es waren aber einige Griechen unter denen, die heraufgekommen waren, um anzubeten auf dem Fest. 21 Die traten zu Philippus, der von Betsaida aus Galiläa war, und baten ihn und sprachen: Herr, wir wollten Jesus gerne sehen. 22 Philippus kommt und sagt es Andreas, und Philippus […]

Hier weiterlesen