Leseecke: Vom Aufstehen (Helga Schubert)

Diesen Sommer war mein Urlaub anders als sonst. Ich hatte zu viele Termine und leider keinen Ortswechsel. Letzteres fehlte mir, um vom Alltag Abstand zu bekommen. Vielleicht haben Sie so etwas auch schon erlebt und sind aus den Urlaubstagen „gefühlt“ wenig erholt in den Alltag zurückgekehrt. Und vielleicht haben Sie...

Lesen Sie weiter

Impuls zum neuen Gemeindebrief

Liebe Leserinnen und Leser, Lasset uns aufeinander achthaben und einander anspornen zur Liebe und zu guten Werken (Hebräer 1,24)! Der Monatsspruch für den Monat Oktober ist so leicht zu verstehen wie er schwer ist beherzigt zu werden. Mir jedenfalls fällt es oft nicht leicht, mich selber zu „tätiger Liebe“ oder...

Lesen Sie weiter

Impuls

Hallo Ihr Lieben, letzten Sonntag beim Plausch kurz vor dem Gottesdienst hat mich die Bemerkung eines Gottesdienstbesuchers nachdenklich gemacht. „Das Miteinander muss wieder gelernt werden.“ Ja das Miteinander. Gerade in der Familie und in Partnerschaften werden daran derzeit hohe Anforderungen gestellt. Man hängt sozusagen schon seit geraumer Zeit aufeinander. Es...

Lesen Sie weiter

Impuls

Liebe Interessierte, gerne nehme ich den Gesprächsfaden zu euch wieder auf, wenn auch – aus den bekannten Gründen – zunächst leider wieder nur online. Wie habt ihr die ersten Wochen des neuen Jahres verbracht? Hoffentlich bei bester Gesundheit und voller Hoffnung. Aber das mit der Hoffnung, das ist so eine...

Lesen Sie weiter

Impuls

Hallo liebe Interessierte, wenn ich ehrlich bin, befürchte ich, dass wir uns dieses Jahr nicht mehr im Gemeindewohnzimmer im Evangelischen Gemeindehaus in Emmelshausen sehen und über biblische Texte ins Gespräch kommen können. Deshalb werde ich mich auch weiterhin bemühen, online Kontakt zu halten und etwas zum Nachdenken in euren Alltag...

Lesen Sie weiter

Impuls

Gerade an zwei Abenden konnten wir uns nach dem letzten Lockdown und den Sommerferien in Emmelshausen treffen und nun sind wir wieder da angekommen, wo wir nicht mehr hinwollten. Und das fällt uns in der dunklen Jahreszeit schwerer als im aufbrechenden Frühling und Sommer. Da hat uns die Helligkeit durch...

Lesen Sie weiter

2. Timotheus 1,7 – Dieser Spruch ist ein echtes Geschenk!

„Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“ (2. Timotheus 1,7) Liebe Leserinnen und Leser, im Januar wählten wir dieses Wort als Taufspruch für unsere jüngste Tochter aus. Da war uns noch nicht klar, wie wichtig diese Worte für...

Lesen Sie weiter